ANGEBOTE FÜR SCHULEN UND KINDERGÄRTEN ZUR AKTUELLEN AUSSTELLUNG IM KUNSTHAUS

Begleitend zur jeweils aktuellen Ausstellung bietet querKUNST interaktive Führungen mit praktischen mit-mach Aktionen für
Kindergartengruppen und Schulklassen an.

Kosten: 4 € pro Schüler/Kind (7 € in Kombination mit einem Kreativworkshop)
Dauer: ca. 45 Min. (in Kombination mit einem Kreativworkshopca. 3h)




Kunsthaus Workshops für Schulen mit Besuch der Ausstellung »BLICK FANG«

Jahresausstellung 2017 im Kunsthaus vom 12.05. – 27.08.2017

Nach dem erfolgreichen Auftakt zu seinem 20-jährigen Jubiläum im Jahr 2016 zeigt das Kunsthaus nun die zweite Jahresausstellung
»Blick Fang«. Mit dabei sind wieder 30 Künstler, die in der Malerei, Bildhauerei, Zeichnung, Fotografie und Grafik ganz unterschiedliche Werke präsentieren. Zu sehen sind Unikate und Editionen neuer und etablierter Künstler, die zu erschwinglichen Preisen erworben werden können. Alle Positionen wurden von einer Experten-Jury ausgewählt und verdienen es, als herausragende Werke der Gegenwartskunst bezeichnet
zu werden. Mit insgesamt über 120 Werken wird ein breites Panorama aktueller Kunstproduktion präsentiert.

Als Partner und Mitveranstalter für »Blick Fang« konnte auch für 2017 wieder die Kaufbeurer Künstlerstiftung gewonnen werden, die
bereits seit Jahren erfolgreich zumeist Einzelausstellungen lokaler Künstler unterstützt und durchführt.

• Besuch der Ausstellung – Rollenspiel »Kunstauktion«

Die Schüler wählen einen Künstler aus der Ausstellung und erarbeiten mit Hilfe eines Fragebogens und geeignetem Informationsmaterial
in kleinen Gruppen ein Rollenspiel zum Thema Kunstauktion. Danach spielen die Schüler einen imaginären Kunstwerkverkauf und informieren auf diese Weise ihre Mitschüler über den Künstler und sein Werk, können aber auch ihre eigene Sichtweise bezüglich des
Werkes zum Ausdruck bringen.

Kosten: 4 € pro Schüler


Praktische Workshops für Kindergarten, Grundschule, Unterstufe und Mittelstufe 

Kosten: 7 € pro Kind/Schüler


• Malerische Spielräume – Experimente mit Farbe  

Nach einem Besuch der Ausstellung experimentieren die Schüler mit unterschiedlichen Farbsubstanzen, wie Kreiden, Aquarell
oder Acrylfarben, Lack oder Öl, Holzleim und Pigmenten und kreieren bunte Kompositionen. Tusche trifft auf Lack, Wasser auf Öl,
stößt sich ab, geht darin auf, vermischt sich zu einer neuen aufregenden Farbmasse – neue Bilder entstehen. Wer kreiert die
aufregendsten Farbexplosionen?


• Besendraht und Raupenhaut (ab 3. Klasse)

Inspiriert durch die Werke der Ausstellung »Blick Fang« bauen die Kinder Objekte und Strukturen aus Draht, Schnüren und Holzstäben und kaschieren diese mit feinem Papierschichten. Es entstehen leichte, filigrane Körper, die an Pflanzen, Insekten oder andere Wesen erinnern.

 

• Prinzessin auf der Erbse (ab 3. Klasse)

Auf wie vielen Matratzen schlummert der Prinz ode die Prinzessin? Jede Schicht der königlichen Schlafstätte ist noch kunstvoller verziert
mit feinen Mustern und Ornamenten und obendrauf ruht die königliche Hoheit. Nach einer Führung durch die Ausstellung »Blick Fang« zeichnen die Kinder mit Feder und Tusche feine Strukturen, welche dann mit dem Pinsel farbig lasiert werden.




VORSCHAU

Kunsthaus Workshops mit Besuch der Ausstellung »KARL KUNZ – Einzelgänger der Moderne«

Ausstellung im Kunsthaus vom 08.09. – 03.12.2017

Karl Kunz (1905 – 1971) kann mit Recht als Ausnahmeerscheinung unter den Künstlern gelten, die nach dem Zweiten Weltkrieg und in den darauffolgenden Jahrzehnten entscheidenden Einfluss auf die Entwicklung der bildenden Kunst in Deutschland hatten. Dennoch ist Kunz zeitlebens ein Einzelgänger geblieben und verfolgte als ausgeprägter künstlerischer Individualist stets einen Sonderweg.Mit der Ausstellung möchte das Kunsthaus Kaufbeuren dazu beitragen, diesem künstlerischen Individualisten, der zu Lebzeiten nicht die verdiente Anerkennung erhielt und nach seinem Tode zu Unrecht weitgehend in Vergessenheit geriet, zu dem ihm gebührenden Platz in der Kunstgeschichte der deutschen Nachkriegskunst zu verhelfen.


Praktische Workshops für Grundschule, Unterstufe und Mittelstufe
Kosten: 7 € pro Kind/Schüler

Modedesign für Puppen aus Papier

Nach einem Ausstellungsrundgang entwerfen die Kinder ausgefallene Kostüme und Kleider für Puppen. Die aus Pappe ausgeschnittenen Mannequins werden mit bunten Stoffen und schönen Papieren immer wieder neu fantasievoll eingekleidet.


Theater im Schuhkarton

Inspiriert durch die Bilder der Ausstellung gestalten die Kinder ihr eigenes Bühnenbild in einem Schuhkarton. Inmitten fantasievoller Requisiten werden kubistische Figuren aus Papier, Draht, Stoff und Holz zu lebendigen Darstellern eines selbst gewählten Märchens.


Tasse, Blume, Schrank und Vase – Collage eines Stilllebens

Die Kinder arrangieren aus Alltagsobjekten ein originelles Stilleben, das ihnen dann später als Vorlage für ein kleines Kunstwerk dient. Inspiriert durch die bunten Bilder der Ausstellung gestalten sie farbenfrohe Collagen aus gemusterten Papieren, Stoffen, Wellpappe im kubistischen Stil.


Anmeldung zu allen Workshops unter info@querkunst-kaufbeuren.de oder 08343/923 178


NACH OBEN